Kajak/Canadier

Warum heißt der Kanu-Club Geesthacht eigentlich Kanu-Club? Bin ich als Kajak-Fahrer dort falsch aufgehoben?

Die Insider können das erklären: Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Kanu mit Canadier gleichgesetzt. Es gibt aber zwei Arten von Kanus, das Kajak oder den Canadier. Kanu ist also der Oberbegriff.
Kajaks werden mit Doppelpaddel gefahren, Canadier mit Stechpaddel. Beide Bootsarten gibt es in unzähligen Varianten
auf dem Markt.
So werden Boote für eine Person oder mehrer Personen hergestellt. Die Bootsformen reichen vom Rennboot zum Wanderboot oder Spezialboot für Küstengewässer oder für Wildwasser.