Pressemitteilungen

Der aktuellste Beitrag steht immer hier. Vergangene könnt Ihr im Untermenü chronologisch geordnet finden.


Pressemitteilung
Kanu-Club-Geesthacht
Peter König (Pressewart)
26. Nov. 2019

Neue Gesichter im Kanu-Club-Vorstand
Neuwahlen sind immer ein schwieriges – aber unvermeidbares – Thema bei Jahreshauptversammlungen der unterschiedlichsten Organisationen. So auch beim Kanu-Club Geesthacht, der am 22. November seine Mitglieder zum Saisonabschluss versammelte.
Zwei Vorstandsposten waren neu zu besetzen: der/die 2. Vorsitzende und der/die Schriftführer(in). Die Wahl ging unerwartet schnell und reibungslos über die Bühne: Silvia Wunder löst die bisherige Schriftführerin Anne Bibow ab und Jan Keller folgt als zukünftiger 2. Vorsitzender auf Uli Kriebitzsch. Besonders erfreulich, dass es sich bei den Neugewählten nicht um „alte KCG-Hasen“, sondern um junge Mitglieder handelt, die in der relativ kurzen Zeit ihrer Mitgliedschaft schon besonderes Engagement gezeigt haben.


Eröffnet wurde die Versammlung durch die 1. Vorsitzende Sabine Kummerow, die mit den anderen Vorstandsmitgliedern (2.Vorsitzender Dr. W.U. Kriebitzsch, Kassenwartin Anke Haker, Schriftführerin Anne Bibow, Wandersportwart Heinz Torkewitz, Jugendwart Torben Ubechel, Bootshauswart Olaf Stahl,) in ihrem Geschäftsbericht die wesentlichen Aktivitäten und Fakten der vergangenen 12 Monate zusammenfasste. Tenor: der KCG hat ein bewegtes Jahr mit vielen abwechslungsreichen Aktivitäten zu Wasser (gepaddelt wurden 7.713 km) und auf dem Land erlebt. Die wirtschaftliche Situation ist solide, eine moderate Anpassung der in den vergangenen 9 Jahren stabilen Mitgliedsbeiträge an die gestiegenen Kosten wird nötig. Schwankungen in der Mitgliederzahl sollen durch geeignete Werbemaßnahmen in den kommenden Monaten ausgeglichen werden.
Das vom Wandersportwart vorgestellte, für die neue Saison geplante Vereinsprogramm ist, wie gewohnt, abwechslungsreich und vielseitig mit vielen spannenden Aktivitäten sowohl in der Paddelsaison (März – Oktober), als auch in der kälteren Jahreszeit.

Am Sonntag nach der Jahreshauptversammlung hatten dann die jüngsten KCG-Mitglieder zu einem gut besuchten Waffelessen ins Bootshaus eingeladen.

Im Dezember treffen sich die Kanuten noch einmal zum traditionellen Sonnenwendfeuer und am 31.12. geht’s – wie jedes Jahr- noch einmal zum Sylvesterpaddeln aufs Wasser.

Wer sich für den Kanuwandersport und den Geesthachter Kanu-Club interessiert, findet die Geesthachter Kanuten jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr –auch im Winterhalbjahr-im Bootshaus an der Elbuferstr.39. Gäste sind bei diesen zwanglosen Treffen jederzeit herzlich willkommen.
Im Internet gibts mehr Informationen zum KCG unter

www.kanu-club-geesthacht.de

Fotolegende:
Sabine Kummerow (1.Vorsitzende des Kanu-Clubs Geesthacht, Mitte) freut sich über zwei neue Gesichter im KCG-Vorstand: Silvia Wunder als Schriftführerin, rechts und Jan Keller als 2. Vorsitzender

Die KCG-Jugend hatte am Sonntag gut zu tun, um die zahlreichen Waffelesser im Bootshaus zu versorgen