Pressemitteilungen

Der aktuellste Beitrag steht immer hier. Vergangene könnt Ihr im Untermenü chronologisch geordnet finden.


Pressemitteilung

Kanu-Club-Geesthacht

30 März 2019

Peter König (Pressewart)

12 Geesthachter Kanuten bei der 40. Internationalen Aller Hochwasser Rallye

Traumhafte Bedingungen – viel Sonne, flotte Strömung, wenig Wind und fast frühsommerliche Temperaturen – konnten mehr als 400 Paddler am Sonnabend, den 30.März 2019 auf der Aller genießen. Und ein Dutzend Kanuten vom Kanu-Club Geesthacht waren dabei.

3 Streckenlängen konnten wahlweise bewältigt werden: 112 km von Celle , 55 km von Hodenhagen und 31 km von Rethem, jeweils bis zum Ziel beim Wassersportverein Verden. Die Geesthachter Paddler entschieden sich zum Teil für die Standardstrecke mit 55 km und eine kleinere Gruppe für die nicht ganz so anstrengende 31 km-Strecke. Bei dem Traumwetter waren beide Touren trotz Anstrengung der reine Genuß, besser konnte man nicht in Paddelsaison starten.

Erfahrene Rallye- Teilnehmer haben die Aller auch schon bei Schnee, Regen, heftigem Gegenwind und Temperaturen in Nullpunktnähe erlebt und erlitten.

Nach dem diesjährigen wunderbaren Start freuen die KCG-Mitglieder sich auf eine schöne, erlebnisreiche Paddelsaison 2019. Das nächste größere Ereignis ist eine mehrtägige Vereinsfahrt nach Leipzig von Himmelfahrt bis Pfingsten.

Wer mehr über den Kanusport wissen möchte, trifft die Geesthachter Kanuten  jeden Donnerstag zwanglos ab 19:00Uhr im Bootshaus (Elbuferstr. 39) zum Klönen und Planen von Wochenendaktivitäten. Gäste sind herzlich willkommen.

Im Internet findet man viele interessante Informationen zum  KCG unter www.kanu-club-geesthacht.de

Fotolegende: Glücklich gelandet nach 55 bzw. 31 Paddelkilometern beim Wassersportverein in Verden an der Aller – ein Dutzend Kanuten vom Kanu-Club Geesthacht. Flotte Strömung, viel Sonne, wenig Wind und fast frühsommerliche Temperaturen machten die anstrengende Tour zu einem wahren Vergnügen.