PM05-27.02.2018

Hallentraining der Geesthachter Kanuten In vier Wochen beginnt die neue Paddelsaison und wie in jedem Jahr trainieren die Geesthachter Kanuten im angenehm warmen Hallenbad die wichtigsten Sicherheitstechniken, um in kritischen Situationen auf dem dann eher kalten Wasser richtig zu reagieren. Geübt wird u.a. das richtige Ein- und Aussteigen, übrigens einer der häufigsten Anlässe für Kenterungen. […]... Read More

Nützliches

DEUTSCHER KANU VERBAND e.V. Homepage unseres Bundesverbandes mit vielen Informationen http://www.kanu.de/ Landes-Kanu-Verband Schleswig Holstein e. V. Kanusport in Schleswig Holstein http://www.kanu-sh.de/ Geesthacht die Homepage unserer Stadt http://www.geesthacht.de/ Kanu Jugend in Schleswig Holstein http://www.kanujugend-sh.de/ Tipps für Einsteiger Informationen, zusammengestellt vom Deutschen Kanu Verband Paddeln lernen Die Eskimorolle Erklärung der Eskimorolle Erklärung Video Das Wetter Informationen, zusammengestellt […]... Read More

Partnerschaften

Niederlande Der Kanu-Club Geesthacht ist mit dem niederlanändlichen Kanuverein „De Futen“ in Hoogezand-Sappemeer verschwistert. Hoogezand-Sappemeer ist seit 1966 mit der Stadt Geesthacht verschwistert. Sie liegt im Norden der Niederlande in der Nähe der Universitätsstadt Groningen. Wir erreichen Hoogezand-Sappemeer mit der Eisenbahn über Bremen, Richtung Groningen oder mit dem Auto über die E 35, bekannt als die […]... Read More

Revier

Das Paddelrevier des KCG Wir sind auf allen Flüßen und Seen der näheren Umgebung unterwegs, sofern es die Befahrungsregelungen zulassen. Die am häufigsten besuchten Gewässer sind: Dove/Gose-Elbe Elbe Ilmenau Luhe Neetze Ratzeburger See Sude Wakenitz Natürlich findest du uns auch auf Gewässern in ganz Deutschland, Europa und sogar in Übersee. Um sich vor der Fahrt […]... Read More

Vereinsgeschichte

Ein bisschen Vereinsgeschichte Schuld sind die Erreger! Der von Eva und Klaus Schoppmann aus Hagen eingeschleppte Paddel-Bazillus infizierte die bis dahin (paddelmäßig) dahindämmernde Stadt Geesthacht nebst Umgebung. Die Infizierten, 23 Erwachsene und 19 Kinder und Jugendliche, gründeten im Februar 1976 eine „Selbsterfahrungsgruppe“ in Form eines Vereins. Der Kanu-Club Geesthacht war geboren. Der Infektionsherd breitete sich […]... Read More